Sie befinden sich hier:

Eletro-Drehscheibe

Pedelecs @ fbenedict/pixabay
Pedelecs @ fbenedict/pixabay

Ziele des Projekts

  • Reduktion des fossilen Mobilitätsantriebs
  • Gemeinsam Wissen teilen
  • Erhöhung der Mobilität vor Ort
  • Anreize schaffen für E-Mobilität

Bewegung – Fitness – Gesundheit – Umwelt – Mach mit!

Projektteilnehmer: Doris, Hendrik, Jens & Verbundpartnerschaft Gutklima

Kontakt: Pedelec@gutklima.de

Wir wollen zeigen, dass Elektro-Mobilität Spaß macht und zugleich viele positive Effekte im Ort haben kann:

  • Das eigene Auto mal stehen lassen – Reduktion des Verkehrs
  • Verbesserung des Mobilitätsangebots für Menschen ohne Auto
  • Aufzeigen der vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von Alltags- und Freizeitmobilität auf zwei Rädern
  • Niederschwelliger Einstieg in alternative Fortbewegungsmittel
  • Bewegung, Fitness, Gesundheit in Verbindung mit Umweltschonung

Wie soll das gehen? Wir planen eine Art Drehscheibe für Elektro-Fahrzeuge, um Anreize zu geben, Neues auszuprobieren. Ob Lastenfahrrad, Pedelecs in unterschiedlichen Rahmengrößen, Dreirad (für Personen mit Einschränkungen), E-Scooter, E-Roller, E-Auto: Alles ist möglich – und alles ist nötig für eine zukünftige Reduktion der fossilen Mobilitätsantriebe. Beginnen möchten wir mit einer Art Pedelec-Café, welches Ausleih- und Servicepunkt ist.

Hierfür bedarf es der Planung

  • von Infrastruktur (Unterstellmöglichkeit; Ladenetz, welches aus Erneuerbaren Energien gespeist wird;…)
  • der Organisation der Ausleihe
  • zum Aufbau eines Pools an ehrenamtlichen Helfern als Fahrrad“tüftler“
  • zur Akquise von Kooperationspartnern, die den dauerhaften Betrieb sicherstellen

Wir uns bei dieser Planung unterstützen möchte, meldet sich bitte unter der angegebenen Emailadresse.

 

UPDATE 2021: Die Stadt Sehnde wird die Elektro-Drehscheibe mit Fördermitteln des BMU im Rahmen des GutKlima-Projektes am Klimazentrum mit investiven Maßnahmen unterstützen. So werden im Jahr 2021 drei Elektro-Vespas, drei Pedelecs, zwei Elektro-Lastenräder inkl. Zubehör und Anhänger sowie umfangreiches Reparatur-Werkzeug angeschafft, die den Bürger*innen kostenfrei zur Ausleihe zur Verfügung gestellt wird.

Impressionen